• Chronische und akute Beschwerden der Gelenke, Muskeln und Sehnen
• Sportverletzungen
• Rehabilitationstherapie nach operativen Eingriffen (zur Unterstützung des
   Heilungsprozesses)
• Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises (auch Weichteilrheuma)
• Muskuläre Dysbalance, chronische Verspannungen
• Schulterschmerzen, z.B. Frozen-Shoulder nach Schulter OP
• Arthrose oder Polyarthrose mit Entzündungen der Gelenke
• Diskushernien (Bandscheibenvorfall) und Ischialgien
• Akute und chronische Schmerzsyndrome
• Fersensporn
• Migräne

• usw

Akupressur

Die Akupressur ist ein auch prophylaktisch angewandtes Heilverfahren, bei dem auf den Körper stumpfer Druck an definierten Stellen ausgeübt wird. Zum Ausüben des Druckes kommen Daumen, Handballen, Ellbogen, oder technische Hilfsmittel zur Anwendung.